Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Liegenschaften der Kantonalen Liegenschaften AG, Vorkaufsrecht der Stadt Zürich

GR Nummer 2009/119
Geschäftsart Postulat
Eingereicht durch

Aktueller Stand

Zuständiges Departement Finanzdepartement (FD)

Ablaufschritte

DatumDetails
16.09.2015Abschreibung, Geschäftsbericht
Beschlussnummer: 1264
22.12.2010Überweisung, Frist 24 Monate

2009/119

Postulat von Jacqueline Badran (SP) vom 01.04.2009:
Liegenschaften der Kantonalen Liegenschaften AG, Vorkaufsrecht der Stadt Zürich
 

Gemäss schriftlicher Mitteilung lehnt der Vorsteher des Finanzdepartements namens des Stadtrats die Entgegennahme des Postulats zur Prüfung ab.

 

Jacqueline Badran (SP) begründet das Postulat (vergleiche Protokoll-Nr. 4248/2009).

 

Das Postulat wird mit 73 gegen 44 Stimmen dem Stadtrat zur Prüfung überwiesen.

 

Mitteilung an den Stadtrat
Beschlussnummer: 932
20.05.2009Stadtrat, Ablehnung
01.04.2009Eingang, Frist 3 Monate
2009/119
Postulat von Jacqueline Badran (SP) vom 1.4.2009:
Liegenschaften der Kantonalen Liegenschaften AG, Vorkaufsrecht der Stadt Zürich
 
Von Jacqueline Badran (SP)ist am 1.4.2009 folgendes Postulat eingereicht worden:
 
Der Stadtrat wird gebeten zu prüfen, wie die Stadt Zürich das Vorkaufsrecht an den Liegenschaften der kantonalen Liegenschaften AG (Kantag) auf dem Gebiet der Stadt Zürich sichern kann.
 
Begründung:
Die kantonale Liegenschaften AG (Kantag) verkauft auf dem Gebiet der Stadt Zürich immer wieder Liegenschaften an dem Meistbietenden. Darunter befinden sich viele Gebäude in besonders belasteten Gebieten der Stadt Zürich - wie beispielsweise im Hochschulquartier (z.B. Moussonstrasse - ehemaliges Institut für Biomedizinische Technik, Bolleystrasse, ehemalige Wohnhäuser).
Ein Vorkaufsrecht an diesen Immobilien kann die langjährige von Gemeinde- und Stadtrat getragene Wohnbaupolitik - mit dem Ziel einer guten Durchmischung sowie mietpreissenkender Wirkung - unterstützen und insbesondere den besorgniserregenden Miet- und Kaufpreissteigerungen in den innenstädtischen Quartieren entgegenwirken.
Ebenso kann ein Vorkaufsrecht die Erfüllung der überwiesenen Motion «Wohnraum für mindestens 1000 studierende, Bereitstellung» (2008/16 von Rebekka Wyler und Pierino Cerliani) und des Postulats «Strategien Zürich 2025, Nutzungsänderungen von Wohnraum im Hochschulgebiet» (2007/121 von Marlene Butz und Corine Mauch), sowie der Motion «Wohnungsförderung in den Quartieren Seefeld und Riesbach, Kreditvorlage» (2008/576 von Urs Rechsteiner und Martin Mächler) erleichtern.
 
Mitteilung an den Stadtrat
Dokumente: 2009_0119.pdf (90 KB)
Beschlussnummer: 4248

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Dies ist die Karte wie der Gemeinderate zu finden ist

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus.

Rathaus
Limmatquai 55
8001 Zürich

Kontakt

 

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12