Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Aktueller Stand

Pendent bei
Stadtrat
Zuständiges Departement Hochbaudepartement (HBD)

Ablaufschritte

DatumDetails
17.11.2010Umwandlung in Postulat

2008/15

Motion von Bruno Garzotto (SVP) und Bruno Sidler (SVP) vom 16.01.2008:

Papierwerd-Areal, Projektierungskredit

 

Gemäss schriftlicher Mitteilung lehnt die Vorsteherin des Hochbaudepartements namens des Stadtrats die Entgegennahme der Motion ab, ist jedoch bereit sie als Postulat zur Prüfung entgegenzunehmen.

 

Bruno Sidler (SVP) begründet die Motion (vergleiche Protokoll-Nr. 2617/2008).

 

Namens des Stadtrats nimmt der Vorsteher des Hochbaudepartements Stellung.

 

Bruno Sidler (SVP) ist einverstanden die Motion in ein Postulat umzuwandeln.

 

Markus Knauss (Grüne) stellt den Ablehnungsantrag zum Postulat.

 

Das Postulat GR Nr. 2010/483 (statt Motion GR Nr. 2008/15, Umwandlung) wird mit 95 gegen 17 Stimmen dem Stadtrat zur Prüfung überwiesen.

 

Mitteilung an den Stadtrat
Beschlussnummer: 763
16.09.2009Dringlicherklärung, nicht erfolgt
2008/15
Motion von Bruno Garzotto (SVP) und Bruno Sidler (SVP) vom 16.01.2008:
Papierwerd-Areal, Projektierungskredit
 
Beschlussfassung über den Antrag auf Dringlichkeit von Bruno Garzotto (SVP) vom 2. September 2009 (vergleiche Protokoll-Nr. 4788/2009).
 
Die Dringlicherklärung wird von 21 Ratsmitgliedern unterstützt, womit das Quorum (63 Stimmen = Mehrheit der Ratsmitglieder gemäss Art. 88 Abs. 2 GeschO GR) nicht erreicht ist.
 
Mitteilung an den Stadtrat
Beschlussnummer: 4826
02.09.2009Dringlicherklärung, beantragt
2008/15 
Motion von Bruno Garzotto (SVP) und Bruno Sidler (SVP) vom 16.01.2008:
Papierwerd-Areal, Projektierungskredit
 
Bruno Garzotto (SVP) beantragt Dringlicherklärung und begründet diese.
 
Der Rat wird über den Antrag am 16. September 2009 Beschluss fassen.
 
Mitteilung an den Stadtrat
Beschlussnummer: 4788
26.06.2008Stadtrat, Entgegennahme als Postulat Dokumente: 2008_0015.pdf (48 KB)
17.01.2008Eingang, Frist 6 Monate
2008/15
Motion von Bruno Garzotto (SVP) und Bruno Sidler (SVP) vom 16.1.2008:
Papierwerd-Areal, Projektierungskredit
 
Von Bruno Garzotto (SVP) und Bruno Sidler (SVP) ist am 16. Januar 2008 folgendes Postulat eingereicht worden:
 
Der Stadtrat wird beauftragt dem Gemeinderat eine Vorlage zu unterbreiten, die den Projektierungskredit für ein sinnvolles Projekt auf dem Papierwerd-Areal neben der Bahnhofbrücke vorsieht.
 
Begründung:
Das jetzige Globus-Provisorium ist ein Schandfleck im Stadtbild. Es wurde vor über 40 Jahren als Provisorium gebaut und steht schon viel zu lange dort. So empfinden unzählige Einwohner dieser Stadt, aber auch die Touristen und die Besucher schütteln über dieses schreckliche Gebäude an solch prominenter Lage den Kopf. Statt die wunderschöne Aussicht auf Fluss, Kirchen, Berge und prächtige alte Häuser zu geniessen, müssen sie sich dieses hässliche Provisorium ansehen.
Dabei wäre dieser Ort ideal um sich hinzusetzen, die Stadt zu geniessen und sich über die Stadt zu informieren. Das vom Bellevue Richtung Central flanierende Publikum würde sich freuen, nicht diesen hässlichen Bau vor Augen zu haben, sondern eine Anlage, die sich sinnvoll in diesen prominenten Ort einfügt, eine Anlage, deren Nutzung diesem prominenten Ort entspricht. Sie müsste eigentlich schon längst hier stehen. Der Stadtrat soll einen Prozess anstossen, der zur Projektierung einer Anlage führt, die dem zentralen Ort gerecht wird und eine dem Ort entsprechende Nutzung hat. Das jetzige Bauvolumen soll massiv reduziert werden. Das Papierwerd-Areal soll ein Ort werden, wo Touristen und Einheimische sich über die Stadt informieren können.  Ein Begegnungszentrum an einem zentralen und schönenOrt.
Wir stellen uns vor, dass dabei im Untergeschoss weiterhin ein Laden betrieben werden könnte, mit Fenstern halb unter Wasser, was sicher sehr attraktiv wäre. Auch soll die freie Sicht auf die wunderschöne Stadt gewährt werden. Junge, noch wenig bekannte Zürcher Architekten sollen in einem Wettbewerb Gelegenheit bekommen, ihre Ideen zu präsentieren.
Dokumente: 2008_0015.pdf (26 KB)
Beschlussnummer: 2617

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Dies ist die Karte wie der Gemeinderate zu finden ist

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus.

Rathaus
Limmatquai 55
8001 Zürich

Kontakt

 

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12