Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Beschränkung der Parkzeit für Velos im Gebiet der Grossbahnhöfe in der Stadt Zürich

GR Nummer 2012/166
Geschäftsart Postulat

Aktueller Stand

Pendent bei
Stadtrat (Frist bis 30.01.2015)
Zuständiges Departement Polizeidepartement (PD)

Ablaufschritte

DatumDetails
30.01.2013Überweisung, Frist 24 Monate

2012/166

Postulat von Guido Trevisan (GLP) und Ursula Uttinger (FDP) vom 11.04.2012:

Beschränkung der Parkzeit für Velos im Gebiet der Grossbahnhöfe in der Stadt Zürich


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2012_0166 Protokollauszug Beschluss.pdf (26 KB) 2012_0166 Protokollauszug substanziell.pdf (33 KB)
Beschlussnummer: 3570
09.05.2012Ablehnung, beantragt

2012/166

Postulat von Guido Trevisan (GLP) und Ursula Uttinger (FDP) vom 11.04.2012:

Beschränkung der Parkzeit für Velos im Gebiet der Grossbahnhöfe in der Stadt Zürich

 

Gemäss schriftlicher Mitteilung ist der Vorsteher des Polizeidepartements namens des Stadtrats bereit, das Postulat zur Prüfung entgegenzunehmen.

 

Namens der AL-Fraktion stellt Alecs Recher (AL) den Ablehnungsantrag.

 

Damit ist das Geschäft vertagt.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Beschlussnummer: 2646
18.04.2012Stadtrat, Entgegennahme
11.04.2012Eingang, Frist 3 Monate

2012/166

Postulat von Guido Trevisan (GLP) und Ursula Uttinger (FDP) vom 11.04.2012:

Beschränkung der Parkzeit für Velos im Gebiet der Grossbahnhöfe in der Stadt Zürich

 

Von Guido Trevisan (GLP) und Ursula Uttinger (FDP) ist am 11. April 2012 folgendes Postulat eingereicht worden:

 

Der Stadtrat wird gebeten zu prüfen wie unmittelbar rund um Zürcher Grossbahnhöfe von Montag bis Freitag eine beschränkte Parkzeit für Velos von maximal 48 Stunden eingeführt werden kann.

 

Begründung:

Die Velonutzung in Zürich nimmt zu. Dies ist auch anhand der an Zürcher Grossbahnhöfen parkierten Velos festzustellen.

Die Stadt plant und realisiert derzeit neue Veloabstellanlagen und im Gemeinerat liegen verschiedene Vorstösse vor die neuen Veloparkierungslösungen rund um Grossbahnhöfe fordern um die gestiegende Nachfrage zu befriedigen.

Rund um hochfrequenteierten Bahnhöfe wie z.B. den Hauptbahnhof, den Bahnhof Oerlikon, den Bahnhof Hardbrücke oder den Bahnhof Stadelhofen soll die Parkzeit bei Nicht-Bezahlparkplätze für Velos wochentags auf 48 Stunden beschränkt werden – ohne Zusatzkosten zu verursachen - um für weitere VelofahrerInnen Platz zu machen ihr Zweirad möglichst nahe an den öffentlichen Verkehrsmitteln abzustellen. Dies soll sowohl für Innen- wie auch für Aussenparkplätze geprüft werden.

Ähnliche Systeme wurden bereits in Luzern und Winterhtur erfolgreich umgesetzt.

Diese Massnahme kann Kosten für neue Parkierungsanlagen senken, Flächen für Fussgänger frei machen und Langzeitparkierer dazu bewegen, weiter entfernte Parkmöglichkeiten zu nutzen.

Die Postulanten sind der Ansicht, dass die besten Abstellplätze denen vorbehalten sein sollten, die das Velo auch am meisten nutzen.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Dokumente: 2012_0166.pdf (59 KB)
Beschlussnummer: 2587

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Dies ist die Karte wie der Gemeinderate zu finden ist

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus.

Rathaus
Limmatquai 55
8001 Zürich

Kontakt

 

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12