Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Masterplan Velo, Finanzierung der Umsetzung sowie Bestimmung der Vergleichsgrössen zur Messung der Zielerreichung

GR Nummer 2012/464
Geschäftsart Interpellation

Aktueller Stand

Zuständiges Departement Tiefbau- und Entsorgungsdepartement (TED)

Ablaufschritte

DatumDetails
30.10.2013Diskussion

2012/464

Interpellation von Marc Bourgeois (FDP) und Roger Tognella (FDP) vom 05.12.2012:

Masterplan Velo, Finanzierung der Umsetzung sowie Bestimmung der Vergleichsgrössen zur Messung der Zielerreichung


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2012_0464 Protokollauszug Beschluss.pdf (25 KB) 2012_0464, 2012_0461 Protokollauszug substanziell.pdf (33 KB)
Beschlussnummer: 4407
22.05.2013Stadtrat, Antwort Dokumente: 2012_0464.pdf (75 KB)
05.12.2012Eingang, Frist 6 Monate

2012/464

Interpellation von Marc Bourgeois (FDP) und Roger Tognella (FDP) vom 05.12.2012:

Masterplan Velo, Finanzierung der Umsetzung sowie Bestimmung der Vergleichsgrössen zur Messung der Zielerreichung


Von Marc Bourgeois (FDP) und Roger Tognella (FDP) ist am 5. Dezember 2012 folgende Interpellation eingereicht worden:

Der am 8. November 2012 präsentierte „Masterplan Velo“ strebt nach Aussagen des Stadtrates eine Verdoppelung der Velonutzung bis ins Jahr 2025 an. Er umfasst Infrastrukturausgaben von 55 Mio. Franken und Ausgaben für übrige Handlungsfelder in der Höhe von 12 Mio. Franken. Dabei handelt es sich um zusätzliche Ausgaben, denen keinerlei Einnahmen gegenüberstehen.

 

Gleichzeitig will der Stadtrat das bisherige Messsystem „Mikrozensus“, das nicht die politisch erwünschten Resultate geliefert hat, durch ein genauso nichtssagendes Messsystem ersetzen. Wenn die Stadt Velorouten erstellt oder optimiert und dort gleichzeitig Velozählstellen einrichtet, misst sie in den ersten Jahren zwangsläufig eine deutliche Zunahme des Veloverkehrs. Gleichzeitig dürfte auf den umliegenden Routen aber eine Abnahme desselben zu verzeichnen sein.

 

In diesem Zusammenhang bitten wir den Stadtrat um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Auch die Stadt kann jeden Steuerfranken nur einmal ausgeben. In welchen anderen Bereichen gedenkt der Stadtrat, die 67 Mio. Franken für den „Masterplan Velo“ einzusparen?
  2. Mit welchen (quantitativen) Vergleichsgrössen, die auch heute in zuverlässiger Form zur Verfügung stehen, will der Stadtrat im Jahr 2025 messen, ob er sein Ziel erreicht hat? Kann der Stadtrat konkrete Zielwerte nennen?
  3. Ist sich der Stadtrat dessen bewusst, dass das neue Velo-Zählstellennetz zwar längerfristig und bei einem einigermassen statischen Veloroutennetz wertvolle Informationen liefern kann, hinsichtlich der Zielerreichung des „Masterplan Velo“ aber keine zuverlässigen Aussagen zulässt?
  4. Hält es der Stadtrat für zweckmässig, nicht zuverlässig überprüfbare, quantitative Ziele zu setzen?

 

Mitteilung an den Stadtrat

Dokumente: 2012_0464.pdf (74 KB)
Beschlussnummer: 3392

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Dies ist die Karte wie der Gemeinderate zu finden ist

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus.

Rathaus
Limmatquai 55
8001 Zürich

Kontakt

 

 

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12