Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Volksinitiative "Freie Allmend", Feststellung der Rechtmässigkeit, Antrag auf Ablehnung ohne Gegenvorschlag

GR Nummer 2009/336
Geschäftsart Volksinitiative

Aktueller Stand

Zuständiges Departement Tiefbau- und Entsorgungsdepartement (TED)

Ablaufschritte

DatumDetails
27.10.2010Gemeinde, Ablehnung

2009/336

Weisung 395 vom 08.07.2009:
Volksinitiative „Freie Allmend“, Feststellung der Rechtmässigkeit, Antrag auf Ablehnung ohne Gegenvorschlag

 

Die Stimmberechtigten der Stadt Zürich haben in der Gemeindeabstimmung vom 13. Juni 2010 über folgende Vorlage entschieden:

 

2009/336 Weisung 395 vom 08.07.2009:
Volksinitiative „Freie Allmend“, Feststellung der Rechtmässigkeit, Antrag auf Ablehnung ohne Gegenvorschlag

 

47 695 Nein        20 075 Ja
Beschlussnummer: 674
18.11.2009Ablehnungsempfehlung, z. Hd. Gemeinde
2009/336
Weisung 395 vom 08.07.2009:
Volksinitiative „Freie Allmend“, Feststellung der Rechtmässigkeit, Antrag auf Ablehnung ohne Gegenvorschlag
 
Antrag des Stadtrates:
 
Die Volksinitiative „Freie Allmend“ wird abgelehnt.
 
Susi Gut (PFZ) stellt den Rückweisungsantrag.
 
Der Rat lehnt den Rückweisungsantrag mit 104 gegen 5 Stimmen ab.
 
Namens des Stadtrates nimmt die Vorsteherin des Tiefbau- und Entsorgungsdepartementes Stellung.
 
Die SK PD/TED/DIB beantragt Zustimmung zum Antrag des Stadtrates.
 
Zustimmung:
Dr. Davy Graf (SP), Referent; Präsidentin Dr. Claudia Nielsen (SP), Ruth Ackermann (CVP), Alexander Jäger (FDP), Elisabeth Makwana-Boss (SP) i.V. Marianne Dubs Früh (SP), Kyriakos Papageorgiou (SP), Bernhard Piller (Grüne), Matthias Probst (Grüne), Dr. Daniel Regli (SVP), Urs Schmid (FDP), Bruno Wohler (SVP), Marcel Z’graggen (CVP) 
Abwesend:
Vizepräsident Niklaus Scherr (AL)
 
Der Rat stimmt dem Antrag der SK PD/TED/DIB mit 112 gegen 5 Stimmen zu.
 
Damit ist in Übereinstimmung mit dem Stadtrat beschlossen:
 
Zu Handen der Gemeinde:
 
Die Volksinitiative „Freie Allmend“ wird abgelehnt.
 
Mitteilung an den Stadtrat, das Zentralwahlbüro, das Initiativkomitee und amtliche Publikation am 25. November 2009 gemäss Art. 10 der Gemeindeordnung.
Dokumente: protokollauszug_2009_0336.pdf (122 KB)
Beschlussnummer: 5117
11.11.2009Kommissionsantrag, gleichlautend ohne Enthaltung Dokumente: 2009_0336.pdf (60 KB)
19.08.2009Überweisung, SK PD/TED/DIB
2009/336
Weisung 395 vom 08.07.2009:
Volksinitiative „Freie Allmend“, Feststellung der Rechtmässigkeit, Antrag auf Ablehnung ohne Gegenvorschlag
 
Zuweisung an die SK PD/TED/DIB gemäss Beschluss des Büros vom 17. August 2009.
Beschlussnummer: 4685
31.07.2009Stadtrat, Weisung Dokumente: 2009_336.pdf (59 KB)

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 bis ca. 20 Uhr in der Halle 9 in Zürich-Oerlikon.

Halle 9, Thurgauerstrasse 11, 8050 Zürich – Situationskarte

Kontakt

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12