Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Voranschlag (Budget) 2011

GR Nummer 2010/393
Geschäftsart Weisung

Aktueller Stand

Zuständiges Departement Stadtrat

Ablaufschritte

DatumDetails
23.03.2011Vertagung

2010/393

Weisung vom 26.01.2011:
Überarbeiteter Voranschlag (Budget) 2011 der Stadt Zürich und Genehmigung der überarbeiteten Produktegruppen-Globalbudgets 2011

Text siehe Dokument

Dokumente: protokollauszug_2010_0393_5.pdf (828 KB)
Beschlussnummer: 1146
23.03.2011Zustimmung

2010/393

Weisung vom 26.01.2011:
Überarbeiteter Voranschlag (Budget) 2011 der Stadt Zürich und Genehmigung der überarbeiteten Produktegruppen-Globalbudgets 2011
 
Texte siehe Dokumente
Dokumente: protokollauszug_2010_0393_6.pdf (900 KB) schlussabstimmung_2010_0393.pdf (93 KB) Budget 2011 Beschluss des Gemeinderats vom 23. März 2011.pdf (2495 KB) Budget 2011 Globalbudgets Beschluss Gemeinderat.pdf (1356 KB)
Beschlussnummer: 1146
23.03.2011Vertagung

2010/393

Weisung vom 26.01.2011:
Überarbeiteter Voranschlag (Budget) 2011 der Stadt Zürich und Genehmigung der überarbeiteten Produktegruppen-Globalbudgets 2011

Text siehe Dokument

Dokumente: protokollauszug_2010_0393_4.pdf (824 KB)
Beschlussnummer: 1146
16.03.2011Vertagung
2010/393
Weisung vom 26.01.2011:
Überarbeiteter Voranschlag (Budget) 2011 der Stadt Zürich und Genehmigung der überarbeiteten Produktegruppen-Globalbudgets 2011
 
Beratungsgrundlagen:
  • Zahlenteil (Entwurf des Stadtrats) vom 26.01.2011
  • Produktegruppen-Globalbudgets (Entwurf des Stadtrats) vom 26.01.2011
  • Bericht der Rechnungsprüfungskommission (RPK) vom 07.03.2011
  • Anträge der RPK vom 07.03.2011, einschliesslich Anträge von Ratsmitgliedern und Übersicht über die mit dem Budget zu behandelnden Vorstösse
 
Namens der RPK nimmt der Präsident Dr. Urs Egger (FDP) Stellung.
 
(Fraktionserklärungen siehe Beschluss-Nrn. 1147 – 1154)
 
Namens der RPK nimmt der Präsident Dr. Urs Egger (FDP) Stellung.
 
Namens des Stadtrats nimmt der Vorsteher des Finanzdepartements Stellung.
 
Eintretensdebatte.
 
Die Sitzung wird beendet (Fortsetzung der Budgetberatung siehe Sitzung Nr. 54, Protokoll-Nr. 1146/2011).
Dokumente: protokollauszug_2010_0393_1.pdf (72 KB)
Beschlussnummer: 1146
16.03.2011Vertagung
2010/393
Weisung vom 26.01.2011:
Überarbeiteter Voranschlag (Budget) 2011 der Stadt Zürich und Genehmigung der überarbeiteten Produktegruppen-Globalbudgets 2011
 
Text siehe Dokument
Dokumente: protokollauszug_2010_0393_2.pdf (119 KB)
Beschlussnummer: 1146
16.03.2011Vertagung
2010/393
Weisung vom 26.01.2011:
Überarbeiteter Voranschlag (Budget) 2011 der Stadt Zürich und Genehmigung der überarbeiteten Produktegruppen-Globalbudgets 2011
 
Text siehe Dokument
Dokumente: protokollauszug_2010_0393_3.pdf (647 KB)
Beschlussnummer: 1146
09.03.2011Kommissionsantrag, nicht gleichlautend Dokumente: 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Antrag der RPK.pdf (142 KB) 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Bericht der RPK.pdf (19 KB) 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Zusatzantrag der RPK vom 14.03.2011.pdf (17 KB) 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Antrag SD.pdf (17 KB) 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Vorstösse zur Behandlung mit dem Budget.pdf (394 KB)
09.02.2011Überweisung, RPK (Rechnungsprüfungskommission)
26.01.2011Stadtrat, Weisung Dokumente: 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011.pdf (2812 KB) 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Produktegruppen-Globalbudgets.pdf (1442 KB) 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Referat FV.pdf (337 KB) 2010_0393 überarbeitetes Budget 2011 Foliensatz FV.pdf (1481 KB)
08.12.2010Rückweisung an Stadtrat

2010/393

Weisung vom 15.09.2010:
Voranschlag (Budget) 2011

Beratungsgrundlagen:

  • Zahlenteil (Entwurf des Stadtrats) vom 15.09.2010
  • Produktegruppen-Globalbudgets (Entwurf des Stadtrats) vom 15.09.2010
  • Novemberbrief vom 10.11.2010
  • Bericht der Rechnungsprüfungskommission (RPK) vom 29.11.2010
  • Anträge der RPK vom 29.11.2010, einschliesslich Anträge von Ratsmitgliedern und Übersicht über die mit dem Budget zu behandelnden Vorstösse

 

Namens der RPK nimmt der Präsident Dr. Urs Egger (FDP) Stellung.

 

Namens des Stadtrats nimmt der Vorsteher des Finanzdepartements Stellung.

 

Eintretensdebatte.

 

Anträge der RPK

 

Rückweisungsantrag 1

Der Voranschlag 2011 wird mit der Aufforderung an den Stadtrat zurückgewiesen, dem Gemeinderat einen neuen Voranschlag vorzulegen, der folgende Rahmenbedingungen einhält:

  1. Reduktion der Ausgaben, so dass die laufende Rechnung ausgeglichen wird.
  2. Keine Erhöhungen von Steuern, Gebühren, Abgaben und Bussen.

 

Rückweisungsantrag 2

Der Voranschlag 2011 wird mit der Aufforderung an den Stadtrat zurückgewiesen, dem Gemeinderat einen neuen Voranschlag vorzulegen, der folgende Rahmenbedingungen einhält:

  1. Reduktion des Ausgabenüberschusses der laufenden Rechnung um 70 auf 150 Mio. Franken.
  2. Keine Einsparungen im Vergleich zum Entwurf vom 15. September 2010 inkl. Novemberbrief vom 10. November 2010
    1. bei der Kinderbetreuung;
    2. in der Volksschule, insbesondere beim Hortausbau;
    3. bei den Projekten für die Umsetzung der 2000-Watt-Gesellschaft;
    4. bei den individuellen Lohnerhöhungen gemäss SLSplus.
  3. Priorität bei den Kosteneinsparungen sollen haben
    1. Plafonierung der Abschreibungen für Investitionen im Verwaltungsvermögen durch Streichung oder Verschiebung von Investitionsprojekten, die nicht der direkten Versorgung der Bevölkerung dienen;
    2. Plafonierung der IT-Kosten durch Streichung oder Verschiebung von nicht betriebsnotwendigen Projekten;
    3. Plafonierung und Reduktion der Aufwendungen für den Unterhalt von Strassen und der Liegenschaften des Verwaltungsvermögens, soweit dies vertretbar ist;
    4. Reduktion der Ausgaben der Verwaltung für temporäre Aktionen Öffentlichkeitsarbeit, Aufträge an Dritte, Aufträge an Dritte für Planung, Projektierung und Beratung (Konten 3107, 3180, 3182, 3186).
  4. Keine Gebühren- und Steuererhöhungen.

 

Abstimmung (gleichgeordnete Anträge)

 

 

Rückweisungsantrag 1

Zustimmung:

Monika Erfigen (SVP), Referentin; Präsident Dr. Urs Egger (FDP), Vizepräsident Theo Hauri (SVP), Samuel Dubno (GLP), Urs Schmid (FDP)

Rückweisungsantrag 2

Zustimmung:

Walter Angst (AL), Referent

 

Abstimmung gemäss Art. 36 GeschO GR (gleichgeordnete Anträge):

 

Rückweisungsantrag 1                                                        64 Stimmen

 

Damit ist dem Rückweisungsantrag 1 zugestimmt.

 

 

Abstimmung über die Rückweisung

 

Die Mehrheit der RPK beantragt Ablehnung des Rückweisungsantrags 1.

 

Die Minderheit der RPK beantragt Rückweisung gemäss Rückweisungsantrag 1.

 

 

Mehrheit:

Rebekka Wyler (SP), Referentin; Walter Angst (AL), Myriam Barzotto (SP), Karin Rykart Sutter (Grüne), Lucia Tozzi (SP), Florian Utz (SP)

Minderheit:

Präsident Dr. Urs Egger (FDP), Vizepräsident Theo Hauri (SVP), Samuel Dubno (GLP), Monika Erfigen (SVP), Urs Schmid (FDP)

 

Der Rat lehnt den Antrag der Mehrheit mit 61 gegen 64 Stimmen ab.

 

Damit ist das Budget 2011 an den Stadtrat zurückgewiesen und die Top 12a., 12b., 13., 13a., 14. und 15. werden von der heutigen Tagliste abgesetzt.

 

Mitteilung an den Stadtrat und amtliche Publikation am 15. Dezember 2010 gemäss Art. 14 der Gemeindeordnung

Dokumente: protokollauszug_2010_0393.pdf (45 KB)
Beschlussnummer: 844
01.12.2010Kommissionsantrag, nicht gleichlautend Dokumente: 2010_0393 Budget 2011 Antrag der RPK.pdf (94 KB) 2010_0393 Budget 2011 Bericht der RPK.pdf (26 KB) 2010_0393 Budget 2011 Nachversand vom 06.12.2010.pdf (20 KB) 2010_0393 Budget 2011 Vorstösse zur Behandlung mit dem Budget.pdf (232 KB)
10.11.2010Stadtrat, Zuschrift Dokumente: 2010_0393.pdf (439 KB)
29.09.2010Überweisung, RPK (Rechnungsprüfungskommission)

2010/393

Weisung vom 15.09.2010:
Entwurf des Budgets 2011
 
Zuweisung an die RPK gemäss Beschluss des Büros vom 27. September 2010
 
 
2010/393
Weisung vom 15.09.2010:
Budget 2011 - Genehmigung der Produktegruppen-Globalbudgets
 
Zuweisung an die RPK gemäss Beschluss des Büros vom 27. September 2010
Beschlussnummer: 543
15.09.2010Stadtrat, Weisung Dokumente: 2010_0393 Budget 2011 Weisung.pdf (51 KB) 2010_0393 Budget 2011.pdf (2781 KB) 2010_0393 Budget 2011 Produktegruppen-Globalbudgets Weisung.pdf (99 KB) 2010_0393 Budget 2011 Produktegruppen-Globalbudgets.pdf (582 KB) 2010_0393 Budget 2011 Referat FV.pdf (254 KB)

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuch einer Sitzung des Gemeinderats

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Besuch einer Ratssitzung ist zurzeit aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Parlamentsdienste.

Kontakt

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12