Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Einrichtung eines Platzes für gewerblich reisende Kleinfamilien in Notfallsituationen auf dem Albisgüetliareal

GR Nummer 2020/502
Geschäftsart Postulat

Aktueller Stand

Pendent bei
Stadtrat (Frist bis 13.01.2023)
Zuständiges Departement Tiefbau- und Entsorgungsdepartement (TED)

Ablaufschritte

DatumDetails
13.01.2021Überweisung, Frist 24 Monate

Publikation vorbehältlich der Protokollabnahme durch das Büro des Gemeinderats.

 

2020/502

Postulat von Willi Wottreng (AL) und Dr. David Garcia Nuñez (AL) vom 11.11.2020:

Einrichtung eines Platzes für gewerblich reisende Kleinfamilien in Notfallsituationen auf dem Albisgüetliareal


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2020_0502 Protokollauszug Beschluss.pdf (90 KB)

Tonaufnahme zur Debatte des Geschäfts: 2020_0502
Beschlussnummer: 3458
06.01.2021Dringlicherklärung, erfolgt

2020/502

Postulat von Willi Wottreng (AL) und Dr. David Garcia Nuñez (AL) vom 11.11.2020:

Einrichtung eines Platzes für gewerblich reisende Kleinfamilien in Notfallsituationen auf dem Albisgüetliareal


Beschlussfassung über den Antrag auf Dringlichkeit von Willi Wottreng (AL) vom 9. Dezember 2020 (vergleiche Beschluss-Nr. 3304/2020)

 

Die Dringlicherklärung wird von 98 Ratsmitgliedern unterstützt, womit das Quorum von 63 Stimmen gemäss Art. 88 Abs. 2 GeschO GR erreicht ist.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Beschlussnummer: 3418
09.12.2020Dringlicherklärung, beantragt

2020/502

Postulat von Willi Wottreng (AL) und David Garcia Nuñez (AL) vom 11.11.2020:

Einrichtung eines Platzes für gewerblich reisende Kleinfamilien in Notfallsituationen auf dem Albisgüetliareal


Willi Wottreng (AL) beantragt Dringlicherklärung und begründet diese: Es geht um Fami-lien, die seit Jahrzehnten zu Zürich als Stadt und Region gehören, auch wenn sie wenig wahrgenommen werden. Es sind Familien, die ihr Leben als Kleinhändlerinnen und Kleingewerbler verdienen und dafür in der Region in Wohnwagen unterwegs sind. Wäh-rend der Corona-Pandemie dachte beinahe niemand an ihren Schutz, aber die Gesund-heitsregeln gelten auch für sie. Wenn Abstandsregeln eingehalten werden müssen, müs-sen sie die Wohnwagen auseinanderrücken, was weniger Stellplätze für sie bedeutet. Zu ihrem Schutz brauchen sie während Pandemien mehr Platz. Am Rand des Chilbiplatzes Albisgüetli, wo übrigens Leute wie sie jeweils Stände aufstellen, sollen dringlich 15 Plätze bereitgestellt werden, die während Krisenzeiten geöffnet werden können. Damit wird ein Teil der lokalen Zürcher Bevölkerung geschützt. Auch diese Familien gehören zum farbi-gen Bild der Stadt – in kranken und gesunden Zeiten.

 

Der Rat wird über den Antrag am 6. Januar 2021 Beschluss fassen.

 

Mitteilung an den Stadtrat


Tonaufnahme zur Debatte des Geschäfts: 2020_0502
Beschlussnummer: 3304
02.12.2020Ablehnung, beantragt

2020/502

Postulat von Willi Wottreng (AL) und David Garcia Nuñez (AL) vom 11.11.2020:

Einrichtung eines Platzes für gewerblich reisende Kleinfamilien in Notfallsituationen auf dem Albisgüetliareal


Gemäss schriftlicher Mitteilung ist der Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements namens des Stadtrats bereit, das Postulat zur Prüfung entgegenzunehmen.

 

Stephan Iten (SVP) stellt namens der SVP-Fraktion den Ablehnungsantrag.

 

Damit ist das Geschäft vertagt.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Beschlussnummer: 3266
25.11.2020Stadtrat, Entgegennahme
11.11.2020Eingang, Frist 3 Monate

2020/502

Postulat von Willi Wottreng (AL) und Dr. David Garcia Nuñez (AL) vom 11.11.2020:

Einrichtung eines Platzes für gewerblich reisende Kleinfamilien in Notfallsituationen auf dem Albisgüetliareal


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2020_0502.pdf (59 KB)
Beschlussnummer: 3181

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Dies ist die Karte wie der Gemeinderate zu finden ist

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus.

Rathaus
Limmatquai 55
8001 Zürich

Kontakt

 

 

 

 

 

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12