Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Lastwagen bis 40 Tonnen-Gewicht, Massnahmen

GR Nummer 2009/74
Geschäftsart Schriftliche Anfrage

Ablaufschritte

DatumDetails
04.06.2009Kenntnisnahme
2009/74 
Schriftliche Anfrage von Marianne Aubert (SP) und Dr. André Odermatt (SP) vom 25.2.2009: 
Lastwagen bis 40 Tonnen-Gewicht, Massnahmen
 
Der Stadtrat beantwortet die Dringliche Schriftliche Anfrage (STRB 683 vom 27. Mai 2009).
Beschlussnummer: 4496
03.06.2009Stadtrat, Antwort Dokumente: 2009_0074.pdf (48 KB)
26.02.2009Eingang, Frist 3 Monate

2009/74

Schriftliche Anfrage von Marianne Aubert (SP) und Dr. André Odermatt (SP) vom 25.2.2009:

Lastwagen bis 40 Tonnen-Gewicht, Massnahmen
 
Von Marianne Aubert (SP) und Dr. André Odermatt (SP) ist am 25.2.2009 folgende Schriftliche Anfrage eingereicht worden:
 
Unabhängig voneinander stellen Einwohnerinnen und Einwohner von Zürich fest, dass vermehrt Lastwagen bis 40 Tonnen-Gewicht (40-Tönner) unsere Stadt durchqueren. Es werden auch immer wieder Lastwagen gesichtet, die sich in den Quartierstrassen verirren oder in der Blauen Zone parken, weil ihr Navigationssystem eine falsche Route angibt. In verschiedenen Kantonen mussten einzelne Strassenabschnitte und Brücken auf ein Gewicht von 28 Tonnen begrenzt werden, weil diese Bauwerke einer 40-Tonnen-Belastung nicht standhalten würden.
 
Wir bitten den Stadtrat um die Beantwortung folgender Fragen:
  1. Teilt der Stadtrat die Einschätzung, dass vermehrt 40-Tönner die Stadt durchqueren und sich dabei auch in Quartierstrassen verirren oder in den Blauen Zonen parkieren?
  2. Gibt es Möglichkeiten, die gewünschten Fahrrouten den Herstellern von Navigationsgeräten zu melden? Nutzt die Stadt Zürich diese Möglichkeiten?
  3. Mussten in der Stadt Zürich Brücken oder Strassen für 40-Tönner gesperrt werden? Wenn ja, um welche Strassen und Bauwerke handelt es sich?
  4. Wurden spezifische Überprüfungen der Tragfähigkeit, der Gewichtsbeschränkung und genügender Breite bei Strassen und Brücken (gemeint sind sowohl Kantons-, wie auch Quartierstrassen) durchgeführt? Wenn ja, bei welchen besteht nach Meinung des Stadtrates Handlungsbedarf bezüglich weiterer Überprüfungen?
  5. Entstanden in den letzten fünf Jahren zusätzliche Sanierungskosten, die auf die Benützung durch 40-Tönner zurückzuführen sind?
  6. Welche Massnahmen gedenkt der Stadtrat zu ergreifen, um dem vermehrtem Verkehr von Lastenwagen bis 40-Tonnen-Gewicht insbesondere auf Quartierstrassen Einhalt zu gebieten?
  7. Welche Haltung nimmt der Stadtrat bezüglich der laufenden Diskussion der Zulassung von 60-Tönnern ein und wie schätzt er die Auswirkungen einer allfälligen Zulassung auf das städtische Strassennetz ein?
Dokumente: 2009_0074.pdf (121 KB)

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Dies ist die Karte wie der Gemeinderate zu finden ist

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus.

Rathaus
Limmatquai 55
8001 Zürich

Kontakt

 

 

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12