Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Aktueller Stand

Zuständiges Departement Finanzdepartement (FD)

Ablaufschritte

DatumDetails
26.11.2014Abschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2014/233 (Verknüpfte Geschäfte)

Beschlussnummer: 548
08.01.2014Fristverlängerung

2008/576

Weisung vom 18.12.2013:

Motion von Urs Rechsteiner und Dr. Martin Mächler betreffend Wohnungsförderung in den Quartieren Seefeld und Riesbach, Kreditvorlage, Antrag auf Fristerstreckung


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2008_0576 Protokollauszug Beschluss.pdf (26 KB) 2008_0576 Protokollauszug substanziell.pdf (30 KB) 2008_0576 Schlussabstimmung.pdf (107 KB)
Beschlussnummer: 4612
18.12.2013Stadtrat, Weisung Dokumente: 2008_0576.pdf (70 KB)
21.12.2011Nichtabschreibung

Text siehe unter GR-Nr. 2011/37 (Verknüpfte Geschäfte)

Beschlussnummer: 2155
10.06.2009Überweisung, Frist 24 Monate
2008/576
Dringliche Motion von Urs Rechsteiner (CVP) und Dr. Martin Mächler (EVP) vom 17.12.2008:
Wohnungsförderung in den Quartieren Seefeld und Riesbach, Kreditvorlage
 
Gemäss schriftlicher Mitteilung nimmt der Vorsteher des Finanzdepartementes namens des Stadtrates die Dringliche Motion entgegen.
 
Urs Rechsteiner (CVP) begründet die Dringliche Motion (vergleiche Protokoll-Nr. 3865/2008).
 
Namens des Stadtrates nimmt der Vorsteher des Finanzdepartementes Stellung.
 
Die Motion wird mit 75 gegen 39 Stimmen dem Stadtrat überwiesen.
 
Mitteilung an den Stadtrat
Beschlussnummer: 4510
06.05.2009Stadtrat, Entgegennahme
16.01.2009Dringlicherklärung, erfolgt
2008/576
Motion von Urs Rechsteiner (CVP) und Dr. Martin Mächler (EVP) vom 17.12.2008:
Wohnungsförderung in den Quartieren Seefeld und Riesbach, Kreditvorlage
 
Beschlussfassung über den Antrag auf Dringlichkeit von Urs Rechsteiner (CVP) vom 7. Januar 2009 (vergleiche Protokoll-Nr. 3889/2009)
 
Die Dringlicherklärung wird von 71 Ratsmitgliedern unterstützt, womit das Quorum (63 Stimmen = Mehrheit der Ratsmitglieder gemäss Art. 88 Abs. 2 GeschO GR) erreicht ist.
 
Mitteilung an den Stadtrat
Beschlussnummer: 3930
09.01.2009Dringlicherklärung, beantragt
2008/576 
Motion von Urs Rechsteiner (CVP) und Dr. Martin Mächler (EVP) vom 17.12.2008: 
Wohnungsförderung in den Quartieren Seefeld und Riesbach, Kreditvorlage
 
Urs Rechsteiner (CVP) beantragt Dringlicherklärung und begründet diese.
 
Der Rat wird über den Antrag am 14. Januar 2009 Beschluss fassen.
 
Mitteilung an den Stadtrat
Beschlussnummer: 3889
18.12.2008Eingang, Frist 6 Monate
2008/576
Motion von Urs Rechsteiner (CVP) und Dr. Martin Mächler (EVP) vom 17.12.2008:
Wohnungsförderung in den Quartieren Seefeld und Riesbach, Kreditvorlage
 
Von Urs Rechsteiner (CVP) und Dr. Martin Mächler (EVP) ist am 17.12.2008 folgende Motion eingereicht worden:
 
Der Stadtrat wird beauftragt dem Gemeinderat eine kreditschaffende Weisung vorzulegen, um mit gemeinnütziger und/oder kommunaler Wohnungsförderung in den Quartieren Seefeld und Riesbach vor allem für Familien mehr Wohnraum zu schaffen.
 
Begründung:
Die Wohnpreise in den Quartieren Seefeld und Riesbach steigen seit Jahren stetig. Familien mit Kindern können sich ein Wohnen in diesem Quartier je länger desto weniger leisten und es droht ein akuter Familienmangel. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Wohnungen im Seefeld nur noch Personen leisten können, welche gut oder doppelverdienend sind. Durch gezielte Förderung von bezahlbarem Wohnraum soll dem entgegengewirkt werden.
 
Mitteilung an den Stadtrat
Dokumente: 2008_0576.pdf (60 KB)
Beschlussnummer: 3865

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuch einer Sitzung des Gemeinderats

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Besuch einer Ratssitzung ist zurzeit aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Parlamentsdienste.

Kontakt

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12