Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Einmalzulage für städtische Mitarbeitende, die während der Corona-Krise unter grössten Belastungen und erschwerten Bedingungen gearbeitet haben

GR Nummer 2020/158
Geschäftsart Motion
Eingereicht durch
Grüne, SP

Aktueller Stand

Pendent bei
Gemeinderat
Zuständiges Departement Finanzdepartement (FD)

Ablaufschritte

DatumDetails
27.05.2020Ablehnung, beantragt

2020/158

Motion der SP- und Grüne-Fraktion vom 06.05.2020:

Einmalzulage für städtische Mitarbeitende, die während der Corona-Krise unter grössten Belastungen und erschwerten Bedingungen gearbeitet haben


Gemäss schriftlicher Mitteilung ist der Vorsteher des Finanzdepartements namens des Stadtrats bereit, die Motion entgegenzunehmen.

 

Andreas Kirstein (AL) stellt namens der AL-Fraktion den Ablehnungsantrag.

 

Damit ist das Geschäft vertagt.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Beschlussnummer: 2495
13.05.2020Stadtrat, Entgegennahme
06.05.2020Eingang, Frist 6 Monate

2020/158

Motion der SP- und Grüne-Fraktion vom 06.05.2020:

Einmalzulage für städtische Mitarbeitende, die während der Corona-Krise unter grössten Belastungen und erschwerten Bedingungen gearbeitet haben


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2020_0158.pdf (315 KB)
Beschlussnummer: 2417

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Dies ist die Karte wie der Gemeinderate zu finden ist

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus.

Rathaus
Limmatquai 55
8001 Zürich

Kontakt

 

 

 

 

 

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12