Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die besonders unter der Corona-Krise leiden, mit Mitteln der ZKB-Jubiläumsdividende oder aus der ordentlichen Gewinnausschüttung

GR Nummer 2020/162
Geschäftsart Postulat

Aktueller Stand

Zuständiges Departement Finanzdepartement (FD)

Ablaufschritte

DatumDetails
06.01.2021Ablehnung

2020/162

Postulat von Yasmine Bourgeois (FDP), Andreas Egli (FDP) und 16 Mitunterzeichnenden vom 06.05.2020:

Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die besonders unter der Corona-Krise leiden, mit Mitteln der ZKB-Jubiläumsdividende oder aus der ordentlichen Gewinnausschüttung


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2020_0162 Protokollauszug Beschluss.pdf (91 KB) 2020_0162 Protokollauszug substanziell.pdf (154 KB)

Tonaufnahme zur Debatte des Geschäfts: 2020_0162
Beschlussnummer: 3428
27.05.2020Dringlicherklärung, nicht erfolgt

2020/162

Postulat von Yasmine Bourgeois (FDP), Andreas Egli (FDP) und 16 Mitunterzeichnenden vom 06.05.2020:

Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die besonders unter der Corona-Krise leiden, mit Mitteln der ZKB-Jubiläumsdividende oder aus der ordentlichen Gewinnausschüttung


Beschlussfassung über den Antrag auf Dringlichkeit von Andreas Egli (FDP) vom 13. Mai 2020 (vergleiche Beschluss-Nr. 2435/2020)

 

Die Dringlicherklärung wird von 60 Ratsmitgliedern unterstützt, womit das Quorum von 63 Stimmen gemäss Art. 88 Abs. 2 GeschO GR nicht erreicht ist.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Beschlussnummer: 2500
13.05.2020Dringlicherklärung, beantragt

2020/162

Postulat von Yasmine Bourgeois (FDP), Andreas Egli (FDP) und 16 Mitunterzeichnenden vom 06.05.2020:

Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die besonders unter der Corona-Krise leiden, mit Mitteln der ZKB-Jubiläumsdividende oder aus der ordentlichen Gewinnausschüttung


Andreas Egli (FDP) beantragt Dringlicherklärung und begründet diese: In Zeiten von Corona muss man länger parken können. Auch für das Postulat 2020/161 von Yasmine Bourgeois (FDP) und mir betreffend die Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mittels ZKB-Jubiläums-Millionen, beantragen wir die Dringlicherklärung. Auch hier liegt die Begründung in der durch die Corona-Krise entstehenden Problematik.

 

Der Rat wird über den Antrag am 27. Mai 2020 Beschluss fassen.

 

Mitteilung an den Stadtrat


Tonaufnahme zur Debatte des Geschäfts: 2020_0162
Beschlussnummer: 2435
13.05.2020Stadtrat, Ablehnung
06.05.2020Eingang, Frist 3 Monate

2020/162

Postulat von Yasmine Bourgeois (FDP), Andreas Egli (FDP) und 16 Mitunterzeichnenden vom 06.05.2020:

Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die besonders unter der Corona-Krise leiden, mit Mitteln der ZKB-Jubiläumsdividende oder aus der ordentlichen Gewinnausschüttung


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2020_0162.pdf (334 KB)
Beschlussnummer: 2421

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 bis ca. 20 Uhr in der Halle 9 in Zürich-Oerlikon.

Halle 9, Thurgauerstrasse 11, 8050 Zürich – Situationskarte

Kontakt

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12