Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Zukünftige Tramgeneration, bessere Lesbarkeit der seitlichen Beschriftungen

GR Nummer 2013/235
Geschäftsart Postulat

Aktueller Stand

Zuständiges Departement Departement der Industriellen Betriebe (DIB)

Ablaufschritte

DatumDetails
01.09.2021Abschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2021/119 (Verknüpfte Geschäfte)

Beschlussnummer: 4308
03.07.2013Überweisung, Frist 24 Monate

2013/235

Postulat von Guido Trevisan (GLP) und Marcel Schönbächler (CVP) vom 19.06.2013:

Zukünftige Tramgeneration, bessere Lesbarkeit der seitlichen Beschriftungen


Gemäss schriftlicher Mitteilung ist der Vorsteher des Departements der industriellen Betriebe namens des Stadtrats bereit, das Postulat zur Prüfung entgegenzunehmen.

 

Es wird weder ein Ablehnungs- noch ein Textänderungsantrag gestellt.

 

Damit ist das Postulat dem Stadtrat zur Prüfung überwiesen.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Beschlussnummer: 4098
26.06.2013Stadtrat, Entgegennahme
19.06.2013Eingang, Frist 3 Monate

2013/235

Postulat von Guido Trevisan (GLP) und Marcel Schönbächler (CVP) vom 19.06.2013:

Zukünftige Tramgeneration, bessere Lesbarkeit der seitlichen Beschriftungen


Von Guido Trevisan (GLP) und Marcel Schönbächler (CVP) ist am 19. Juni 2013 folgendes Postulat eingereicht worden:

 

Der Stadtrat wird gebeten zu prüfen, wie er bei der Bestellung der zukünftigen Tramgeneration darauf hinwirken kann, dass die seitlichen Beschriftungen (Liniennummer sowie Fahrziel) besser lesbar sind.

 

Begründung:

Frühere Trammodelle verfügen bzw. verfügten über Dachbeschriftungen oder Rollbandanzeigen, welche von weitem gut erkennbar sind bzw. waren. Im Vergleich zu den bei den Cobra-Trams sich im Einsatz befindlichen elektronischen Anzeigen weisen sie jedoch klare Nachteile bezüglich flexiblem Einsatz der Tramflotte aus.

Für die kommende Tramgeneration soll gemäss Ausschreibung an der Grösse der Beschriftung (analog Cobra) festgehalten werden.

Der technologische Fortschritt, die Grösse der Beschriftung und weitere Optionen sollen geprüft werden, um Fahrziel, Liniennummer und Farbe der Tramlinien besser sichtbar zu machen. Besonders in Kurven und von grösserer Entfernung sind die Angaben bei dem Modell Cobra nur sehr schwer erkennbar.

In der Stadt Zürich wird voraussichtlich Ende 2016 die neuste Tramgeneration Fahrt aufnehmen. Da der Auftrag noch nicht vergeben ist, kann die Forderung des Postulats heute noch ohne Mehrkosten in die Auftragsverteilung aufgenommen werden.

 

Mitteilung an den Stadtrat

Dokumente: 2013_0235.pdf (56 KB)
Beschlussnummer: 4052

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuch einer Sitzung des Gemeinderats

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Besuch einer Ratssitzung ist zurzeit aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Parlamentsdienste.

Kontakt

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12