Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Kasernenareal, Auflösung des Polizeigefängnisses und Zuführung zu einer gesamtstädtischen Nutzung

GR Nummer 1998/344
Geschäftsart Postulat

Aktueller Stand

Pendent bei
Stadtrat
Zuständiges Departement Hochbaudepartement (HBD)

Ablaufschritte

DatumDetails
01.09.2021Nichtabschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2021/119 (Verknüpfte Geschäfte, Beilage zum Kommissionsantrag)

Beschlussnummer: 4308
23.10.2019Nichtabschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2019/119 (Verknüpfte Geschäfte, Beilage zum Kommissionsantrag)

Beschlussnummer: 1783
13.01.1999Überweisung, Frist 24 Monate
1998/344
Dringliches Postulat von Anita Zimmerling (SP) und Judith Bucher (SP) vom 28.10.1998:
Kasernenareal, Auflösung des Polizeigefängnisses und Zuführung zu einer gesamtstädtischen Nutzung
 
Anita Zimmerling (SP) begründet das am 16. Dezember 1998 dringlich er­klärte Postulat (vergleiche Protokoll-Nrn. 522 und 684/1998).
 
Der Vorsteher des Hochbaudepartementes erklärt namens des Stadtrates, das Postulat zur Prüfung entgegenzunehmen.
 
Karl Gafner (FDP) stellt den Ablehnungsantrag.
 
Das Postulat wird mit 62 gegen 50 Stimmen dem Stadtrat zur Prüfung  ü b e r w i e s e n .
 
Mitteilung an den Stadtrat.
Dokumente: 1998_0344.pdf (7 KB)
Beschlussnummer: 750

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 bis ca. 20 Uhr in der Halle 9 in Zürich-Oerlikon.

Halle 9, Thurgauerstrasse 11, 8050 Zürich – Situationskarte

Kontakt

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12