Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Historische Aufarbeitung der Rolle der Fürsorgebehörden und weiteren Protagonisten betreffend die angeordneten Zwangsmassnahmen, einschliesslich der Abläufe im Zusammenhang mit dem Waffenfabrikanten Emil G. Bührle und dem Marienheim

GR Nummer 2021/350
Geschäftsart Motion
Eingereicht durch

Aktueller Stand

Pendent bei
Stadtrat (Frist bis 01.03.2022)
Zuständiges Departement Sozialdepartement (SD)

Ablaufschritte

DatumDetails
08.09.2021Stadtrat, Entgegennahme als Postulat
01.09.2021Eingang, Frist 6 Monate

2021/350

Motion von Christine Seidler (SP) und 30 Mitunterzeichnenden vom 01.09.2021:

Historische Aufarbeitung der Rolle der Fürsorgebehörden und weiteren Protagonisten betreffend die angeordneten Zwangsmassnahmen, einschliesslich der Abläufe im Zusammenhang mit dem Waffenfabrikanten Emil G. Bührle und dem Marienheim


Text siehe Dokumente

Dokumente: 2021_0350.pdf (109 KB)
Beschlussnummer: 4317

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuch einer Sitzung des Gemeinderats

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Besuch einer Ratssitzung ist zurzeit aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Parlamentsdienste.

Kontakt

 

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12