Gemeinderat der Stadt Zürich

Sprunglink:

Aktueller Stand

Pendent bei
Stadtrat
Zuständiges Departement Tiefbau- und Entsorgungsdepartement (TED)

Ablaufschritte

DatumDetails
29.06.2022Nichtabschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2022/116 (Verknüpfte Geschäfte)

Beschlussnummer: 307
01.09.2021Nichtabschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2021/119 (Verknüpfte Geschäfte, Beilage zum Kommissionsantrag)

Beschlussnummer: 4308
25.11.2020Nichtabschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2020/101 (Verknüpfte Geschäfte, Beilage zum Kommissionsantrag)

Beschlussnummer: 3234
23.10.2019Nichtabschreibung

Text siehe unter GR Nr. 2019/119 (Verknüpfte Geschäfte, Beilage zum Kommissionsantrag)

Beschlussnummer: 1783
18.01.2006Überweisung, Frist 24 Monate
2003/370
Postulat von Roger Bartholdi (SVP) und Dr. Bernhard im Oberdorf (SVP) vom 1.10.2003:
Velowege, keine Erstellung auf Trottoirs
 
Roger Bartholdi (SVP) begründet das Postulat (vergleiche Protokoll-Nr. 1943/2003).
 
Der Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartementes erklärt namens des Stadtrates das Postulat nicht zur Prüfung entgegenzunehmen.
 
Die Postulanten sind mit folgendem Textänderungsantrag von Daniel Leupi (Grüne) einverstanden:
 
… inskünftig Velorouten nur noch ausnahmsweise auf Trottoirs geführt werden.
 
Das Postulat wird mit 114 gegen 0 Stimmen dem Stadtrat zur Prüfung überwiesen unter folgender geänderten Fassung:
 
Der Stadtrat wird gebeten zu prüfen, wie inskünftig Velorouten nur noch ausnahmsweise auf Trottoirs geführt werden.
 
Mitteilung an den Stadtrat.
Beschlussnummer: 5058
29.10.2003Stadtrat, Ablehnung
01.10.2003Eingang
Von Roger Bartholdi (SVP) und Dr. Bernhard im Oberdorf (SVP) ist am 1.10.2003 folgendes Postulat eingereicht worden:
 
Der Stadtrat wird gebeten zu prüfen, wie inskünftig auf Velowege auf Trottoirs verzichtet werden kann.
 
Begründung:
Velowege auf Trottoirs sind für Fussgänger sehr gefährlich. Immer wieder kommt es zu Konfliktsituationen zwischen Passanten und velofahrenden Personen. Viele Velofahrer meiden auch den Veloweg und benutzen die Strasse, um schneller vorwärts zu kommen. Zudem benötigen in der Regel Fahrradwege auf dem Trottoir bauliche Massnahmen, welche hohe Kosten verursachen und viel Platz beanspruchen. Von diesem Postulat ausgenommen sind die Fuss- oder Wanderwege, welche nicht parallel zu einer Strasse verlaufen und somit nicht als Trottoir bezeichnet werden können.
Dokumente: 2003_0370.pdf (132 KB)
Beschlussnummer: 1943

Lage, Kontakt und über den Internetauftritt

Besuchen Sie den Gemeinderat

Halle 9 Ansicht Bock 2

Der Gemeinderat tagt jeden Mittwochabend
von 17 bis ca. 20 Uhr in der Halle 9 in Zürich-Oerlikon.

Halle 9, Thurgauerstrasse 11, 8050 Zürich – Situationskarte

Kontakt

Gemeinderat der Stadt Zürich
Parlamentsdienste
Stadthausquai 17
Postfach
8022 Zürich

Tel.
044 412 31 10
Fax
044 412 31 12